Restaurant Slon 1552

Nazorjeva Straße 5, Ljubljana
Inspiriert von Tradition und zeitgenössischen Aromen

Das kulinarische Bild des Restaurants Slon 1552 stellen Speisen aus der slowenischen und mediterranen Küche dar, vorbereitet nach traditionellen Rezepten, ergänzt mit modernen kulinarischen Trends. Beim Kreieren inspiriert uns der Leitsatz „weniger ist mehr“, wobei wir aus allerbesten Zutaten das meiste herauslocken möchten, um unseren Gästen ein wahres kulinarisches Erlebnis in Begleitung bester Weine herbeizuzaubern, die wir ausnahmslos auch im Glas servieren.

Ein besonderer Meilenstein im Schaffen der allerbesten Geschmäcke ist die Ankunft des neuen Chefs Janez Šetina. Mit seinem Menü brachte er Frische und lokale Zutaten in unsere Küche, die eine ganz besondere Symphonie der Jahreszeiten auf die Teller zaubern. 


Alle Gerichte folgen dem Konzept des Restaurants – auf besondere Weise präsentierte Tradition.
Wir wollten den klassischen Rahmen eines Hotelrestaurants übertreffen, daher freut es uns äußerst, dass das Restaurant Slon 1552 sich als beliebte Wahl lokaler Bewohner aus Ljubljana und der Umgebung etablieren konnte. Sie erkannten unser vorzügliches Verhältnis von Preis und Qualität im Zentrum der Stadt. Sie besuchen uns gerne zur Mittagszeit, die erstklassige Bedienung und das Ambiente überzeugen auch bei besonderen Anlässen.

Das Ende des Jahres 2018 betonte die erste Ausgabe des kulinarischen Ratgebers Gault & Millau. Wir wurden mit dem Prestigepreis zwei Kochhauben ausgezeichnet und sind so unter den besten slowenischen Restaurants platziert.


Tischreservierungen: +386 1 470 11 81 oder per e-mail: sales@hotelslon.com

ÖFFNUNGSZEITEN:
Montag – Samstag: von 12:00 bis 23:00 Uhr
Sonntag: geschlossen

Vollendetes Ambiente

Das Restaurant ist nach einem besonderen Ereignis benannt, als 1552 der Habsburger Erzherzog Maximilian II. einen prächtigen Elefanten bringen ließ, der sich genau an dem Ort ausruhte, wo heutzutage das Hotel Slon steht. Unser Leitfaden bleibt die Besonderheit. Zum Kreieren einer vollkommenen Harmonie von Geschmack und einer ganzheitlichen kulinarischen Erfahrung gehört auch ein attraktives Ambiente.
Der Innenraum des Restaurants Slon 1552 ist im s.g. ‘weichen Minimalismus‘ ausgestattet – klare und gerade Linien werden von der Wärme der Stoffe, den Grünpflanzen und der Beleuchtung weicher gemacht. In einer eklektischen Mischung von Gegenständen aus dem ehemaligen Bistro und von verschiedenen Orten zusammengetragene Objekte – am Boden die handgefertigten afghanischen Kelims aus einem Vintage Laden, ein Spiegel aus einem Antique Laden in Belgrad, bewegliche Holzpaneele geben einen Hauch vom Asiatischen, hinter der Theke ist nach dem Prinzip à la cuisine française Kupferkochgeschirr aufgehengt, die den Blich ins Herz der Küche weiterleiten; mit Betonung von extra für diese Angelegenheit angefertigten Details. 
Auch alle Wandleuchten, Regale und Sitzgelegenheiten (reminiszent an den Stuhl Eiffel Chair von Charles Eames) sowie die monolithe Theke aus weißem Kirmenjak-Stein aus Istrien sind nach Maß gefertigt.  Der Warteteil neben dem Eingang mit dem Bücher- und Magazinborden geht in den lässigen Teil mit niedrigeren Sitzgelegenheiten über, wo in der Ecke die Gewürze und Kräuter stehen, die auch in der Küche ihren Einsatz finden. An den Wänden hängen Fotos vom ehemaligen Ljubljana und Interieure des alten Restaurants Slon mit Thonet Stühlen und des Bistro-Teils mit der Theke. 

Der letzte Teil des Raums ermöglicht eine etwas privatere Sphäre und ist für Geschäftsessen und längere Treffen vorgesehen, in einem besonderen VIP-Abteil sind die Tische mit längeren Tischdecken gedeckt und von bequemeren Sesseln mit Lehnen umgeben.
  • Slon 1552 Restaurant open kitchen.jpg
  • 1552-restavracija-3.JPG
  • Slon 1552 Restaurant podium view_byZigaKoritnik.jpg
  • Slon 1552 Restaurant corner view.jpg